Donnerstag, 15. Juni 2017

Immer wieder: Joachim Meyerhoff

Die Bücher von Joachim Meyerhoff kennt ihr alle, oder?
 Wenn nicht, dann könnt ihr jetzt schon mal alles von ihm auf eure Ferienleseliste für den Sommer setzen:  
"Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war"* über seine Kindheit als Sohn des Leiters der Psychiatrischen Landesanstalt in Schleswig, "Amerika - Alle Toten fliegen hoch"* über sein Austauschjahr an einer amerikanischen Highschool (gerade verliehen, wenn ich nur wüsste, an wen?), "Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke"* über seine Ausbildung als Schauspieler und eine wunderschöne Liebeserklärung an seine Großeltern, bei denen er währendessen wohnte.

Im Herbst kommt der nächste Band raus "Die Zweisamkeit der Einzelgänger"* und passend dazu gibt es im Rahmen des Harbour Front Literaturfestivals in Hamburg eine Lesung - in der Elbphilharmonie! 
 
Meine Karten habe ich eben gekauft und freu mich schon total, Joachim Meyerhoff mal live erleben zu dürfen.
LG von Caro

*amazon Partner-link

1 Kommentar:

  1. Ich liebe seine Bücher und schätze seine außerordentliche Schauspielkunst. Er ist ein herausragender Erzähler.

    AntwortenLöschen