Donnerstag, 25. Oktober 2012

Von Mäusen und Rentieren

Frau Rieger hat mal wieder gezeichnet und für Rudolph ein paar neue Freunde entworfen. 
Bei mir ist die ganze Herde auf großen Geschirrhandtüchern aus Leinen gelandet, darin lassen sich auch prima Geschenke einpacken.

 
Außerdem neu im Programm: Mäuse beim Laternelaufen!
Der kleinste Mitbewohner suchte sich zielsicher die Maus mit dem Stern aus (warum nur ...) und bekam nochmal schnell eine neue Mütze (die verschwinden ja immer unerklärlicher Weise, ist das bei euch auch so?), den Stern hab ich mit Reflektorfolie unterlegt und die Maus komplett mit Halloweengarn gestickt


Für den extra Gruseleffekt *buh*


Die neuen "Wild im Wald" Bewohner gibt es ab heute drüben bei Anja Rieger.

Vielen Dank, daß ich Probesticken durfte!

LG von Caro




Kommentare:

  1. Die ist ja süß! Die Idee mit dem Halloweengarn finde ich super, sieht echt cool aus. :-)

    Liebe Grüße und viel Erfolg beim Mütze-nicht-Verlieren-lassen,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Gute Idee mit den Tüchern...

    Viele liebe Grüße

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Ich seh's schon kommen: Irgendwann werde ich mir nur wegen der Motive von Anja Rieger so eine Maschine zulegen und loslegen alles zu besticken was mir unter die Hände kommt...
    Liebe Grüße, Anna-Lena

    AntwortenLöschen
  4. ja sie sind immer so schön, die rieger motive...

    herzliche grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  5. Nein, ist das süss!
    Vielleicht sollte der Weihnachtsmann dich mal ne Stickmaschine mitbringen ;-)

    Wo die Mützen mmer hinverschwinden, bei uns fliegen sie vermutlich klamheimlich aus dem Wagen....

    LG
    Frau Öf

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das mit dem Leuchtmotiv ist ja eine tolle Idee! Gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  7. Mega toll, wunderschön. Und die Idee mit der Mütze ist genial, WAHNSINNIG COOL :)

    AntwortenLöschen
  8. Die Rentiere-Handtücher finde ich super klasse!
    Ich habe mir die Stickdatei bei Rieger auc hgleich bestellt!

    LG
    Petronella

    AntwortenLöschen
  9. Mit Leuchtgarn sticken, eine super Idee. Muß man da was besonderes beachten oder geht das wie normales Garn beim verarbeiten?
    LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das geht so wie mit normlaem Garn auch. Ich würde nur lieber vor der Maschine sitzen bleiben, denn manchmal reißt der Faden, dann kann man schnell reagieren.

      Löschen
  10. Boah, wie schlau/kreativ ist das denn? Reflektor und Leuchtgarn?
    Leuchtgarn muss ich mir jetzt wohl auch besorgen...

    Ein aufrichtiges Danke fürs Teilen dieser Idee!

    AntwortenLöschen